Besuchsverbot Marie-Juchacz-Haus Lollar

Aufgrund bestätigter, positiver Coronainfektionen muss unsere Pflegeeinrichtung in Lollar ab dem 05.01.2021 bis zu einer weiteren Entscheidung durch das Gesundheitsamt für Besucher geschlossen werden.

Wir sind durch die eigene Durchführung von Schnelltests bei unseren Mitarbeiter*innen und im direkten Nachgang bei Kontaktbewohner*innen auf ein Infektionsgeschehen aufmerksam geworden. In enger Absprache mit dem Gesundheitsamt erfolgte am 04.01.2021 eine Reihentestung aller Bewohner*innen und dem Großteil der Mitarbeiter*innen. Unsere Mitarbeiter*innen testen wir selber einmal pro Woche.

In Absprache mit dem Gesundheitsamt verbleiben die betroffenen Bewohner*innen in Quarantäne. Die betroffene Mitarbeiter*innen befinden sich in häuslicher Absonderung. Am 18.01. und 19.01.2021 werden alle positiv getesteten Bewohner*innen an zwei Tagen hintereinander mittels Schnelltest von uns getestet. Wenn alle Ergebnisse negativ ausfallen, wird mit dem Gesundheitsamt die Aufhebung des Besuchsverbots besprochen.

Von Seiten des Gesundheitsamtes wurde uns attestiert, dass wir alle Vorgaben und notwendigen Maßnahmen strikt und korrekt eingehalten haben. Das Gesundheitsamt hat sich davon vor Ort überzeugt.

Wir informieren Sie umgehend, wenn sich Änderungen ergeben. Vermeiden Sie bitte unnötige Anrufe auf den Wohnbereichen, unsere Mitarbeiter*innen sind mit der Pflege und Betreuung der Bewohner*innen intensiv beschäftigt.

Bitte haben Sie Verständnis für diese Maßnahme, die der aktuellen hessischen Verordnung entspricht.